„Schon am nächsten Tag hatte ich solche Glücksgefühle! Ich konnte alles sehen!“ – Katharinas Augenlaser-Erfahrung

10.03.2021

Schon am Morgen nach meiner Femto-LASIK bei Lasermed saß ich gemütlich mit einer Tasse Kaffee auf dem Balkon und hatte totale Glücksgefühle: Ich konnte einfach alles sehen! Die Vögel auf den Ästen, sogar die Nummernschilder der Autos auf dem Hof… Ich kann gar nicht sagen, wie glücklich ich mit meiner Entscheidung bin, mir die Augen bei Lasermed lasern lassen zu haben.

Ich trage seit ich 20 bin eine Brille. Da ich aber an einer chronischen Schmerzkrankheit leide, konnte ich meine Brille aufgrund des Druckschmerzes nur für max. 2 Stunden tragen. Somit musste ich wieder auf Kontaktlinsen umsteigen, die für mich aufgrund meiner trockenen Augen jedoch schon immer sehr unangenehm waren.

Vor einem halben Jahr musste ich dann meinen Beruf wechseln. Durch meine zusätzliche Hornhautverkrümmung, die mich früher nie wirklich beeinträchtigt hat, war das Arbeiten am Bildschirm nur noch mit Brille möglich. Und da waren die Druckschmerzen wieder… So gab es für mich nur noch die Möglichkeit, meine Augen lasern zu lassen. Ich habe im Internet recherchiert und mir die Praxis mit den besten Bewertungen und dazu noch in meiner Nähe ausgewählt.

Schon beim Hereinkommen wurde ich gleich freundlich begrüßt und meine erste Aufregung verflog schnell. Das Beratungsgespräch, so wie die sehr gründlichen Untersuchungen taten seinen Rest: Ich war absolut von dem Eingriff überzeugt – bei Lasermed war ich genau richtig!

Zwar kam die Aufregung direkt vor dem Eingriff nochmal auf, aber als ich dann von dem sehr sympathischen Arzt Dr. med. Safwan Rihawi abgeholt wurde – der mir wirklich jeden Schritt genauestens erklärte – machte ich mir keine Sorgen mehr. Es verlief auch alles so schnell, dass es mir fast unwirklich vorkam. Genauso der Moment, als ich fertig war und auf dem Weg nach Hause war. Es war total seltsam plötzlich alles sehen zu können, ohne diesen verhassten Gegenstand auf meiner Nase. Zu Hause angekommen bekam ich aber nach zwei Stunden sehr starke Schmerzen. Vor denen wurde ich vorab vom Lasermed-Team aber schon gewarnt. Daher war ich nicht beunruhigt, sondern nahm gleich eine Schmerztablette ein und fiel erschöpft ins Bett.

Am nächsten Morgen waren die Schmerzen komplett weg! Ich habe mich gemütlich mit einer Tasse Kaffee auf den Balkon gesetzt und das war glaube ich das erste Glücksgefühl, das mich überkam. Ich sah die Vögel auf den Ästen, meine Nachbarin, die mir vom Balkon weiter weg zuwinkte und ich konnte sogar die Nummernschilder der Autos im Hof lesen. Das klingt vielleicht komisch – mein Freund konnte meine Freude nicht nachvollziehen. Aber ich saß da, ohne Brille und konnte einfach so alles sehen! Nach fast zwanzig Jahren!

Grinsend freute ich mich sogar darüber, als ich bei der Nachkontrolle im Warteraum die Schilder „Wir übernehmen keine Haftung für Ihre Garderobe“ lesen konnte. Ich konnte die anderen Patienten um mich sitzen sehen, die alle ein Lächeln im Gesicht hatten. Vielleicht kam es mir auch nur so vor. Aber es fühlte sich einfach alles so toll an! Kein lästiges Beschlagen der Brille beim Tragen einer FFP2-Maske mehr. Kein „Oh, wo habe ich schon wieder dieses blöde Ding hingelegt“ beim Fernsehen schauen, Haus verlassen, Autofahren… Einfach sehen können. Alles sehen können!

Meine Brille habe ich aber nicht weggeworfen. Nachdem ich die Gläser rausgemacht habe, habe ich sie meinem Sohn zum Verkleiden geschenkt. Und er hat jetzt seinen Spaß damit. So hat sie noch ein Nachleben.

Alles in allem muss ich sagen, dass ich sehr froh bin diesen Schritt gegangen zu sein und mich getraut habe jemanden an meinen Augen eine Operation durchführen zu lassen. Ich hätte es schon viel früher tun sollen! Wenn ich gewusst hätte, wie problemlos und vor allem schnell eigentlich alles verlaufen ist. Ich weiß nicht, wie es in anderen Kliniken abläuft. Aber da ich sehr gut beraten, aufgeklärt und vor allem behandelt worden bin, würde ich Lasermed unbedingt weiterempfehlen! Nicht nur der Arzt, ebenso die medizinischen Angestellten, die mit mir die Untersuchungen gemacht haben, wissen ganz genau was sie tun. Und das haben sie mich jeden Moment spüren lassen.

– Katharina L.

Verein­baren Sie einen Termin zum
persön­lichen Berat­ungs­gespräch.
Kosten­frei und unver­bind­lich.

030 555 753 115

Neuste Beiträge

Können Ihre Augen
gelasert werden?

Machen Sie jetzt den Test